Hybrid FAIR Fiber

Weil uns seine Zukunft wichtig ist, sind unsere sorgfältig ausgewählten, fairen Fasern die Basis für Ihr nachhaltiges Hygienepapiersortiment.

Das ist nicht mehr als fair, oder?

Warum
muss auch Tissue
nachhaltig sein?

Die Fakten


Der Einsatz von Altpapier schont unsere Wälder und verbraucht weniger Energie und Wasser. NGOs fordern daher den Einsatz von mehr Recyclingfasern.


Die Qualität muss stimmen: Konsumenten erwarten von ihrem Hygienepapier Weichheit und Sicherheit. Zur Erfüllung dieser Anforderungen ist aber nicht allein die Rohstoffauswahl entscheidend.


Frischfasern sollten aus nachhaltigen Quellen stammen. Dafür eignen sich Zellstoffsorten aus zertifizierter Holzwirtschaft.


Studien ergaben außerdem, dass den meisten Verbrauchern nicht bekannt ist, aus welchem Rohstoff ihr Hygienepapier hergestellt wurde.

Unsere Lösung
Hybrid Fair Fiber






Hybrid Fair Fiber ist die intelligente Kombination von Recyclingfasern und Zellstoffen aus nachhaltiger Forstwirtschaft.


Aktuelle Untersuchungen haben bestätigt: Im direkten Vergleich gefällt das Hybrid Fair Fiber Produkt mehr als 80% der Befragten genauso gut wie ein Zellstoffprodukt.


Mit diesen spezifischen Eigenschaften der Fasern produzieren wir ein nachhaltiges und faires Hygienepapier.


Ein Hybrid Fair Fiber Produkt mit einem Anteil von 30% Recyclingfasern hat einen um 20% verbesserten Umweltfußabdruck.


Hybrid Fair Fiber Hygienepapiere entsprechen den Verbraucheransprüchen hinsichtlich Ökologie und Komfort.

Ihr nachhaltiger
Nutzen


Umweltbewusste Produkte erfüllen die Qualitätsansprüche Ihrer Kunden und schaffen Wertschöpfung für Ihre Private Labels.


Beim Austausch bestehender Zellstoffartikel durch Hybrid Fair Fiber Produkte wird kein zusätzlicher Regalplatz benötigt.


Hybrid Fair Fiber Produkte verbessern den Umweltfußabdruck in Ihrem Hygienepapiersortiment.


Das ist
nicht mehr als
fair, oder?

Lebenswert
Zeit für Fair

Lesen Sie die aktuelle Ausgabe unserer Zeitung "Lebenswert" als digitaler Blätterkatalog.


Blätterkatalog ansehen

Nachhaltige
Handelsmarken

Handel und Verbraucher sind sich einig: Die Qualität von Hygienepapieren muss stimmen. Als Messgröße dienen verschiedene Parameter wie Weichheit und Sicherheit. Der Rohstoff – Zellstoff oder Recyclingfaser - ist dabei aber nicht allein entscheidend für die Wertigkeit der Tissueprodukte.

Nachhaltige Impulse für
Tissueprodukte

Neue Hygienepapiere mit ökologischem Mehrwert
für Ihr Handelsmarkensortiment.

Die Nachfrage nach ökologischen und umweltbewussten Produkten steigt. Gleichzeitig wird in dieser Hinsicht Hygienepapieren wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Die kleinen Helferlein des Alltags sind es aber wert, einmal genauer unter die Lupe genommen zu werden. Denn auch hier kann umweltbewusstes Handeln einen Beitrag zur Verbesserung des individuellen ökologischen Fußabdrucks leisten. Wir bieten Ihnen neue, nachhaltige Hygienepapiere, die gleichzeitig Wertschöpfung für Ihr Handelsmarkensortiment schaffen.

Handel und Verbraucher sind sich einig: Die Qualität von Hygienepapieren muss stimmen. Als Messgröße dienen verschiedene Parameter wie Weichheit und Sicherheit. Der Rohstoff – Zellstoff oder Recyclingfaser – ist dabei aber nicht allein entscheidend für die Wertigkeit der Tissueprodukte.

Kleine Rohstoffkunde

Primärzellstoff wird aus unterschiedlichen Hölzern wie Fichte oder Eukalyptus gewonnen und für die Herstellung aller Arten von Papier verwendet. Viel Wert wird dabei auf eine ökologische Forstwirtschaft gelegt, die durch Organisationen wie FSC oder PEFC überwacht wird. Nach einem ersten Leben als Schreibpapier oder hochwertige Verpackung muss der Kreislauf aber noch längst nicht beendet sein, denn eine Papierfaser kann bis zu sechsmal wiederverwendet werden.

Durch besondere Verfahren werden ihr im Recyclingprozess sämtliche Anhaftungen wie Druckfarben und andere Fremdbestandteile entzogen. Hochtechnologische Anlagen und die Fachkompetenz der Papiertechnologen geben der Faser ihre ursprüngliche Beschaffenheit und Güte zurück. Anschließend als Rohstoff für nicht-recycelbare Produkte wie Toilettenpapier oder Taschentücher eingesetzt, stellt sich ein positiver Einfluss auf den ökologischen Fußabdruck ein.

Hybrid denken – Hybrid handeln

Was wäre also, wenn es gelingt, ein Produkt herzustellen, das sowohl alle Verbraucherwünsche nach Weichheit und Sicherheit befriedigt als auch unsere Ressourcen ökologisch sinnvoll nutzt? Ein Produkt, bei dem die gewünschten Papiereigenschaften im Vordergrund stehen und nicht die Frage nach Erst- oder Wiederverwendung der wertvollen Papierfaser? Ein echtes Komfortpapier, das alle Erwartungen erfüllt? Hier ist es!

Das neue Hybridpapier von WEPA vereint beste Qualität und leistet gleichzeitig einen wertvollen Beitrag zum Schutz der Umwelt.

Erfahren Sie von uns, wie Sie hybrid denken und ökologisch Mehrwert für Ihr Handelsmarkensortiment schaffen.

Wir handeln hybrid!

Die Nachfrage nach ökologischen und umweltbewussten Produkten steigt. Gleichzeitig wird in dieser Hinsicht Hygienepapieren wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Die kleinen Helferlein des Alltags sind es aber wert, einmal genauer unter die Lupe genommen zu werden. Denn auch hier kann umweltbewusstes Handeln einen Beitrag zur Verbesserung des individuellen ökologischen Fußabdrucks leisten. Wir bieten Ihnen neue, nachhaltige Hygienepapiere, die gleichzeitig Wertschöpfung für Ihr Handelsmarkensortiment schaffen.

Mehr Informationen
Think One

Die Zeit ist reif!

Hybridprodukte für Ihr Hygienepapiersortiment.

Ökologie und Komfort sind kein Widerspruch, sondern ergänzen sich! Gestalten Sie Ihr Hygienepapiersortiment nachhaltiger mit unseren neuen Hybridprodukten. Es ist ganz einfach: Wir produzieren Ihre Handelsmarke – Sie erfüllen die Erwartungen Ihrer Kunden – Der Verbraucher verbessert seinen Umweltfußabdruck gegenüber vergleichbaren Papieren um 20 %.

Wie das genau funktioniert, erläutern wir Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch. Natürlich stellen wir Ihnen dann die Produktmuster in der neuen Qualität vor. Damit Sie sehen und fühlen können, wie wir unser Versprechen halten. Nachhaltig denken – Hybrid handeln. So geht Hygiene heute.

Wir denken hybrid!

Die WEPA Gruppe produziert seit 1948 Hygienepapiere. Nachhaltigkeit ist in allen Bereichen ein gelebtes Element der WEPA Philosophie. Hygienepapier aus nachhaltigen Rohstoffen mit höchstem Produktkomfort herzustellen bedeutet für uns daher keinen Widerspruch. Wir denken „hybrid“!

Mit unseren Hybridprodukten verbessern Sie den Umweltfußabdruck Ihrer Handelsmarke. Genau darüber werden wir miteinander sprechen.

Mehr Informationen
Think One

Denken Sie hybrid!

„Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“

Dieses Zitat stammt von Francis Picabia, einem französischen Schriftsteller, Maler und Grafiker. Für uns steht es sinnbildlich für Hybrides Denken. Denken in allen Dimensionen unter Auslotung der zur Verfügung stehenden Möglichkeiten. Aber was hat das mit Hygienepapier zu tun?

Die Verbraucher messen die Güte des verwendeten Hygienepapiers an verschiedenen Parametern. Insbesondere bei Toilettenpapier stehen Weichheit und Sicherheit weit oben auf ihrer Wunschliste. Sie als Händler möchten diese Ansprüche optimal erfüllen, um ein hohes Maß an Kundenzufriedenheit und Käuferbindung zu erreichen.

Bisher wurden diese Eigenschaften bei Hygienepapier allerdings eindimensional einem bestimmten Rohstoff, dem Zellstoff, zugeschrieben. Das ändert sich jetzt. Denn der Rohstoff allein macht noch kein komfortables, anwenderfreundliches Produkt. Es ist die Güte der Papierfaser, die Art der Aufbereitung, die technische Ausstattung der Papiermaschine und die Konfiguration der Verarbeitungsmaschinen, die über Eigenschaften, Beschaffenheit und Wertigkeit des Papiers bestimmen. Was wäre also, wenn wir unser Denken ändern und alle zur Verfügung stehenden ökologisch sinnvollen Quellen nutzen? Möchten Sie den Umweltfußabdruck Ihrer Handelsmarke verbessern und gleichzeitig den gewohnt hohen Komfort in Ihrem Hygienepapierregal beibehalten?

Wir denken nachhaltig!

Die WEPA Gruppe produziert seit 1948 Hygienepapiere. Wir betrachten das Unternehmen ganzheitlich und pflegen eine ökologische Grundausrichtung. Innovation stellen wir in den Mittelpunkt und arbeiten zielstrebig an der Entwicklung nachhaltiger Handelsmarkenprodukte und -konzepte. Wir denken nachhaltig!

Diese Philosophie verfolgen wir an unseren Standorten in ganz Europa. So schaffen wir Mehrwert für Sie und Ihre Kunden.

Mehr Informationen
Think One

Bereit für mehr Nachhaltigkeit?

Vielfalt für Ihr Sortiment.

Die Ansprüche der Verbraucher hinsichtlich der Vielfalt nachhaltiger Produkte wachsen. Insbesondere im Food-Bereich erfreuen sich Bioprodukte einer stetig wachsenden Beliebtheit. Hingegen wird bei der Betrachtung der Rubrik „grüne Produkte“ im Non- Food-Bereich deutlich, dass hier die Auswahl noch beschränkt ist. Die zunehmenden Konsumentenansprüche könnten durch eine Sortimentsoptimierung besser befriedigt und eine höhere Kundenbindung erzielt werden. Unsere Unternehmensphilosophie basiert seit unserer Gründung 1948 auf Nachhaltigkeit und wir setzen in allen Bereichen auf eine langfristige Unternehmensstrategie.

Für unsere Hygienepapiere suchen wir stetig neue, innovative Ansätze zur kontinuierlichen Verbesserung. Idealerweise verbinden sich dabei ökologische Aspekte mit hohem Komfort. Unsere Produkte sind heute schon mit den maßgeblichen Umweltsiegeln wie FSC- und PEFC-Label, Blauer Umweltengel, der EU-Umweltblume und dem Nordic Ecolabel versehen. Darüber hinaus zeichnen sich unsere Produktionsstandorte in Europa durch die Einhaltung der relevanten ISO-Normen aus. Möchten Sie im Non-Food- Bereich nachhaltige Impulse setzen und Ihren Kunden eine umweltfreundliche Alternative komfortabler Hygienepapiere bieten?

Nachhaltigkeit bei WEPA