WEPA - Lebenswert

A +++ 100% PAP 100% PE 100% PP 10 11 12 13 14 15 7 6 5 4 3 2 1 8 9 Reduce Reuse Recycle Lebenswert Mit Reduce – Reuse – Recycle kann jeder etwas tun Aktiv Hand in Hand mit Verbrauchern, Handel, Industrie und Politik „Es gibt keinen Planet B“ – unter diesem Motto demonstrieren seit Monaten Schülerinnen und Schüler, aber zunehmend auch Erwachsene rund um den Globus, friedlich je- den Freitag für mehr Klimaschutz. Ernstzunehmende Wissenschaftler und Institute weisen seit Jahren auf die Klimaveränderungen hin und zeigen die Konsequenzen der Unter- lassung notwendiger Veränderun- gen auf. Die zunehmende Anzahl an Stürmen und Überflutungen, aber auch Hitze und Trockenheit, lassen uns alle den Wandel spüren. Euro- päische Bürgerinnen und Bürger sind besorgt und möchten einen politischen Rahmen für aktives ökologisches Handeln stringenter aufgesetzt und verfolgt wissen. Un- ser bisheriges Konsum- und Wirt- schaftssystem wird zunehmend in Frage gestellt und erfordert eine grundlegende Neugestaltung. Handeln statt zögern Wir wissen: Wollen wir die Heraus- forderungen meistern, müssen wir alle beherzt handeln und unsere Aktivitäten in den komplexen Hand- lungsfeldern mit Verstand und Inno- vationen vorantreiben. Das weiter- hin zunehmende Wirtschaftswachs- tum, die Entwicklung von Schwellen- ländern und die wachsende Weltbe- völkerung sind nur drei Gründe, die ein Umdenken in unserem bisherigen Verhalten erforderlich machen. Auch die zunehmende Mobilität hat nicht nur hinsichtlich der Schad- stoffemissionen Auswirkungen auf unser Klima, sondern ebenso maß- geblichen Einfluss auf die Gewin- nung von Rohstoffen (erdölbasierte Treibstoffe, seltene Erden für Mobil- telefone) und den Landverbrauch für Autobahnen und Straßen. Der steigende Verbrauch an natürlichen Ressourcen und ihre Endlichkeit zeigt uns die Dringlichkeit schnellen, aktiven Handelns auf. Die Viel- schichtigkeit der Themen setzt eine Spirale in Gang, die zunächst Be- wusstsein für diese Notwendigkeit schafft, dann aber in konkretenMaß- nahmen umgesetzt werden muss. Dabei kann sowohl jeder Einzelne als auch Industrie, Handel und Politik einen maßgeblichen Beitrag leisten. Wir bei WEPA setzen uns seit vielen Jahren für den sparsamen Umgang mit Ressourcen ein und streben nach kontinuierlicher Verbesserung. Die Prinzipien „Reduce – Reuse – Recycle“ sind bei uns keine Erkennt- nisse der letzten Jahre, sondern im Gegenteil in unserer Wirtschaftswei- se seit Jahrzehnten verankert. Gerade in der Papierindustrie haben wir großartige Hebel, unsere ökologische Performance zu verbessern. 3R: Das ist Nachhaltigkeit bei WEPA Beispiel 1: Energieverbrauch. In einem strukturierten Zielprozess mit konkreten Maßnahmen und konsequentem Handeln konnten wir bereits in den Jahren 2012 bis Nr. 4 · 2019 2016 rund 10 % unseres Energiebe- darfes einsparen. Für den Zeitraum bis 2021 haben wir uns weitere 5 % als Ziel gesetzt und setzen die dazu erforderlichen Schritte engagiert um. Dazu zählen Energieeffizienz- projekte (Reduce) sowie Maßnah- men zur Wärmerückgewinnung (Reuse), die überwiegend im Be- reich der Papiererzeugung ihre größte Wirksamkeit entfalten. Auf diese Weise konnten viele Tonnen an natürlichen Energieträgern wie Erdgas oder Erdöl eingespart wer- den, was in einer energieintensiven Branche wie der Papierindustrie zu einer deutlichen CO 2 -Einsparung führt. Beispiel 2: Verpackung. Hygienepapiere bedürfen eines funk- tionalen Transport- und Lagerungs- schutzes, damit sie hygienisch blei- ben. Dazu setzen wir neben Karton und Pappe ausschließlich recycling- fähige Folien ein. Als Recycling- spezialist ist uns gerade die Schaffung von effizienten Kreisläufen ein beson- deres Anliegen. So reduzieren wir den Materialeinsatz, wo immer dies technisch und funktionell möglich ist und verwendenWertstoffe wieder (Recycle). Damit werden wir dauer- haft „frische“ Verpackungsmateriali- en einsparen können und natürliche Ressourcen schonen. Auf unseremWimmelbild gibt es zum Thema Reduce – Reuse – Recycle vieles aus der WEPA Welt zu entde- cken. Kurze Erläuterungen geben eine Vorstellung von den zahlreichen Aktivitäten und können im persön- lichen Gespräch umfassend ergänzt werden. Ihre bekannten Ansprech- partner stehen Ihnen dazu gern zur Verfügung und freuen sich auf Ihren Anruf.

RkJQdWJsaXNoZXIy MTIwNTc=