WEPA - Lebenswert

100 % 80 % 60 % 40 % 20 % 0 % Umweltverbände mögen Papier aus Sekundärfasern Verwendung von mehr Recyclingpapier gefordert. Umweltverbände fordern schon lan- ge den Einsatz von Recyclingfasern für die Herstellung von Papierpro- dukten, die nach Gebrauch nicht wie- derverwertet werden können. So regt z. B. der WWF an, dass die Hersteller mehr Produkte aus Altpapier anbie- ten und die Verbraucher mehr auf den Recyclinganteil in Hygienepa- pieren achten sollen. 1 Andere NGOʹs gehen sogar noch weiter und fordern, Papier nur noch aus Recyclingmaterial herzustellen. Auf der anderen Seite ist mehr als der Hälfte der Konsumenten gar nicht bekannt, aus welchem Rohstoff ihr bevorzugtes Hygienepapier herge- stellt wird. Ein Drittel davon halten ihr Produkt heute schon für ein Hybrid Produkt. 2 Für Hybrid Fair Fiber kombinieren wir die spezifischen Eigenschaften von Recyclingfasern und zertifizier- tem Zellstoff zu einem verbraucher- gerechten Hygienepapier und können auch genau erklären, wie wir das machen und warum. Mehr dazu finden Sie auf Seite 3. 1 WWF website http://www.wwf.de/ themen-projekte/waelder/papierverbrauch/ hygienepapier/ 2 Ergebnis einer Omnibusstudie zu Recycling und Zellstoffprodukten / IPSOS Mit Brief und Siegel: Gut für unsere Umwelt Untersuchungen zu Hybrid Fair Fiber Hygienepapier. Mit der Berechnung der Ökobilanz und der Ermittlung des Carbon Foot- prints unserer Hybrid Fair Fiber Produkte haben wir das auf Umwelt- beratung spezialisierte Institut Car- botech (www.carbotech.ch ) aus der Schweiz beauftragt. Die Experten kommen zu dem Ergebnis, dass ein Hybrid Fair Fiber Produkt mit einem Anteil von 30 % Recycling- fasern einen um 20 % verbesserten Umweltfußabdruck im Vergleich zu einem reinen Primärfaserprodukt hat. Durch den Austausch der Zell- stofffasern gelingt es uns so, mit einem kleinen Beitrag, eine große Wirkung zu erzielen und trotzdem nicht auf die gewohnte Qualität zu verzichten. Gerne stellen wir Ihnen die Studien persönlich detailliert vor. realativer Umwelt-Fussabdruck (100 % = Umwelt-Fussabdruck Frischfaser-Hygienepapier) Durchschnitt Frischfaser-Hygienepapier Hypothetisches Hybrid-Hygienepapier mit 30 % Recyclingfaser-Anteil WEPA Ökobilanz 2015 / Institut Carbotech Sept. 2016

RkJQdWJsaXNoZXIy MTIwNTc=